Fructose

Wer Fruktose in normalen Maßen zu sich nimmt, wird nie und nimmer gesundheitliche Probleme bekommen. Denn damit ist der Mensch Jahrtausende ganz gut gefahren.

Kontrovers diskutiert, aber nicht bedenklich!

 

Er war schon immer zweigleisig bei der Verstoffwechselung der Kohlenhydrate.

Ein Weg geht über Insulin – und der bei der Fructose ohne Insulin. Eine geniale Erfindung der Natur.

 

Wer allerdings - wie das in der westlichen Welt jetzt häufig der Fall ist - pro Tag 200 Gramm Fruktose und mehr zu sich nimmt, überfordert das Verdauungssystem und wird bestraft mit den allseits bekannten Problemen. Solch massive Zufuhr kann führen zu: Fettleber, metabolischem Syndrom, Diabetes Typ 2, erhöhtem Blutdruck, erhöhter Harnsäure, raschere Alterung der Gefäße und des Bewegungsapparates.

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Tel.: +49 (0) 8385 9210 777
info@docweingart.de