Hier findet ihr den Unterschied zu herkömmlichen Energy Drinks




Wir werden oft gefragt, wie sich unser Energy Drink denn von den "Standard Energy Drinks" unterscheidet. Da dachten wir, nutzen wir die Möglichkeit und zeigen dies in einem Blogpost auf. Hilfe haben wir dabei von unserem Doc Johannes Weingart erhalten.


Standard Energy Drink

DOC Weingart® REFOCUS

Wachheitsgrad und Konzentrationsfähigkeit 


Es wird synthetisches Koffein verwendet, was auf die Schleimhäute aggressiver wirken soll

Wachheitsgrad und Konzentrationsfähigkeit 


Es wird natürliches Koffein verwendet, zusätzlich Guarana, welches länger wirkt als Koffein und Magenschleimhaut verträglicher ist.

  
B-Vitamine können neben anderen Eigenschaften geistige Leistungsfähigkeit und Ausdauer unterstützen. Ein Abfall von geistigen und körperlichen Fähigkeiten kann mit einem Mangel an B-Vitaminen zusammen hängen. 


Standard Energy Drink

DOC Weingart® REFOCUS

Geistige Leistungsfähigkeit und Ausdauer


Es sind in den meisten Drinks dieser Art nur die Vitamine B3, B5, B6, B12 enthalten. Diese können positive Effekte in diesem Bereich erzeugen, insbesondere wenn Vitamindefizite bestehen.

Geistige Leistungsfähigkeit und Ausdauer


Einige wenige Drinks enthalten B1, B3, B5, B6, B12, zusätzlich das sekundäre B Vitamine Biotin, zusätzlich Folsäure und Vitamin C mit bis zu 92,5% Tagesbedarfsdeckung. Wobei gerade bei nervlicher Belastung B1 wichtig ist und B5 wirksamer reagiert mit Vitmain C zusammen   


Standard Energy Drink

DOC Weingart® REFOCUS

Gesundheitsrisiken!


Die Verwendung von Süßstoffen und künstlichen Aromen wird in der Fachliteratur kritisch eingeschätzt und  überwiegend davon abgeraten, da in Tierversuchen negative Effekte beobachtet wurden. Das enthaltene Glucuronolacton kann im Zusammenhang mit Koffein, aber insbesondere mit Alkohol eine schädliche Wirkung entwickeln und diese verstärken. Von einer Einnahme mehr als 340 ml wird abgeraten.

Gesundheitsrisiken?


Süßstoffe werden nicht verwendet, auch keine künstlichen Aromastoffe. Es kommen Fruchtextrakte und Fruchtkonzentrate zum Einsatz. Enthält kein Taurin. Enthält kein Glucuronolacton. Enthält keine Farbstoffe. Eine mengenmäßige Begrenzung ist für diese Inhaltsstoffe nur abhängig von der individuellen Koffeinverträglichkeit.



Der tägliche Vitaminbedarf hängt unter anderem von der Stress- und sonstigen Arbeits- oder körperlichen Belastung des Menschen ab. Tendenziell nimmt die Wertigkeit der Lebensmittel eher ab, so dass der Substitutionsbedarf an Vitaminen und Mineralien steigt. Dies wird von behördlicher Seite nicht in jedem Fall so gesehen. Tatsache ist aber, dass zunehmend mehr Menschen Vitamin- und Mineraldefizite haben. Deshalb erscheint es sinnvoll diese Substanzen täglich dem Körper zuzuführen.


Standard Energy Drink

DOC Weingart® REFOCUS

Gesundheitsförderung


Lediglich für die 4 Vitamine kann ein positiver Effekt erwartet werden. Die restlichen Inhaltsstoffe sind als zu wenig erforscht bis hin zu risikoreich einzuschätzen. 

Gesundheitsförderung 


Folsäuremangel nimmt zu, deshalb ist eine tägliche Gabe insbesondere zusammen mit Vitamin B6 und B12 günstig zur Senkung des gefährlichen Homocysteins und kann dadurch langfristig positiv gegen Gefäßverkalkung und -alterung wirken. Eine Kombination aus 8 Vitaminen erscheint sinnvoll für Menschen mit hohem Stressniveau. Insbesondere ist auch eine hohe Vitamin C Gabe vorteilhaft. Mineralien werden zugeführt in Form von Magnesium und von Meersalz.



Die Zahl der Zuckerkranken Menschen steigt kontinuierlich an. Derzeit liegen wir bei fast 10.000.000 Menschen in Deutschland. Für diese Menschen sind Soft Drinks und insbesondere Energy Drinks deshalb nicht zu empfehlen, weil sie alle circa 11 Gramm Zucker pro 100ml enthalten. Lediglich die rein mit Süßstoff gesüßten Drinks enthalten keinen Zucker. Forschungsergebnisse zeigen allerdings, dass Menschen, die regelmäßig Süßstoffe zu sich nehmen, eine Tendenz zur Gewichtszunahme haben, möglicherweise begünstigt durch die geschmackliche Ausrichtung auf Süßes. 


Standard Energy Drink
DOC Weingart® REFOCUS

Diabetiker ungeeigne


Die üblichen Energy Drinks haben alle um die 11 g Zucker /100ml. Deshalb sind sie für den Zuckerkranken nicht geeignet. Diese Zuckermenge ergibt 112,5 Kcal/250ml Dose.

Diabetiker geeignet 


Es gibt derzeit nur wenige Drinks mit ausschließlich Fruchtzucker und natürliche Fruchtsüße sowie Fruchtsaftkonzentrate ohne zusätzlichen Zucker. Damit ist deren glykämischer Index niedrig. Einer der getesteten Drink enthält nur 4,4g Zucker/100ml und damit nur 19,4 Kcal/100ml oder 48,5 Kcal / Dose mit 250ml. Beide Eigenschaften sind für zucker- und kalorienbewusste Menschen ein wichtiger Vorteil.

  

Fasst man diese Analyse zusammen, kommt man zu dem Ergebnis, dass es zwischenzeitlich kluge Produkte gibt, die einen sicherlich auf natürlich Art und Weise energetisieren oder zumindest aktivieren können, ohne dass ein unkalkulierbares Risiko besteht. 




Noch kein Weihnachtsgeschenk ?

Wir empfehlen das DOC Weingart LIFEHACKER SET und schenken dir 25% Rabatt auf deine Bestellung. Jetzt klicken und 25% auf das LIFEHACKER SET erhalten. Der Rabattcode wird automatisch angewendet.