Neue Rezeptur bei DOC RECHARGE

In den aktuellen Zeiten in welchen alle über Viren und Impfung sprechen, wird leider das wichtigste System im Körper  -  das Immunsystem  - 
und sein Versorgungslieferant - der Dünndarm - unser Energie Organ Nr. 1 nicht erwähnt und schon gar nicht in den Fokus gestellt.

Warum wurde die Rezeptur bei DOC RECHARGE überarbeitet?


Für uns war es eine Herausforderung, den Dünndarm funktional zu verbessern und dadurch das Immunsystem zu stärken.
In dem Zusammenhang haben wir durch Tests und quantenphysikalische Messungen festgestellt, dass für viele Menschen trotz der sehr guten Eiweißkombination des Weizenproteins das restlich verbleibende Gluten - trotz enzymatischer diesbezüglicher Reinigung - nicht komplett entfernt werden kann
und deshalb dieses zumindest bei 15 % der Menschen Irritationen im Dünndarm erzeugen kann.
Es wurde ersetzt durch Erbsenprotein, welches verantwortlich ist für die  etwas wässriger erscheinende Flüssigkeit und das Fehlen des etwas nussigen früheren Geschmacks.

Was haben wir zusätzlich geändert?


Das Vitamin B3 - Stärkung Stoffwechsel und Nervensystem - wurde erhöht auf 100 % Tagesbedarfsdeckung.
Ebenso das Vitamin D3 und Vitamin K2 auf 100 % Tagesbedarfsdeckung erhöht.
und die Erweiterung der Vitaminpalette um das Vitamin E ebenfalls zu 100 % Tagesbedarfsdeckung.
All diese Erhöhungen bestätigen sich nun als Treffer im Kampf gegen die Viren.
Das bestätigen weltweit alle Forscher, die auf dem Gebiet des Immunsystem arbeiten.

Wir empfehlen:


Mixen Sie das DOC RECHARGE in dunkle Fruchtsäfte - mein Favorit Heidelbeermuttersaft, dunkler Traubensaft oder schwarzer Johannisbeersaft.
Das hilft dem Dünndarm durch die Enzyme in diesen Säften.
 

Ihr DOC Weingart

Zum Produkt

Ab jetzt mit jeder Bestellung das interessante Magazin "natürlich gesund und munter" kostenlos statt für 5,20€ erhalten. Mit dem Top-Thema "Darm und Gehirn".


Liebe Grüße, DOC Weingart